Suche

Alfred-Brehm-Grundschule

Inhalt

"Alfreds Flohzirkus"

Pavillon der Alfred-Brehm-Grundschule

Herzlich Willkommen!

Hier finden Sie die Schließ- und Öffnungstage der EFöB für das Schuljahr 2019 / 2020


Telefonnummer:
436 579 54 
 

Die Kinder

Es werden bei uns im Moment 225 Schulkinder im Alter von 6-12 Jahren betreut. Die Kinderzahl variiert von 200 bis 230 Kindern, abhängig von den Anmeldungen im jeweiligen Schuljahr.

Dazu kommen noch täglich bis zu 40 VHG Kinder, die nach Schulschluss bis um 13:30 Uhr in der Schulküche oder im Garten betreut werden.

Die Erzieherinnen und Erzieher

In der EFöB arbeiten z. Z. eine koordinierende Erzieherin in Vollzeit, die die Zusammenarbeit zwischen Schule und EFöB  abstimmt, die Verwaltungsarbeiten und die Personalangelegenheiten mit der zuständigen Senatsstelle erledigt. Weiterhin eine Integrationserzieherin in Vollzeit, 5 Erzieherinnen in Vollzeit, 4 Erzieherinnen in Teilzeit und 3 Erzieher in Vollzeit. 

Die Räume

Die EFöB findet im einstöckigen Pavillon statt, der auf dem Schulgelände steht. Die EFöB  besteht aus 5 Betreuungsräumen und einer Mensa mit Küche. Die Mensa wird im Nachmittagsbereich auch als Betreuungsraum genutzt. Diese und 2 Betreuungsräume befinden sich im Erdgeschoss, die 3 weiteren Betreuungsräume befinden sich in der 1. Etage. Die Hausaufgabenbetreuung findet im Schulgebäude in der ehemaligen Hausmeisterwohnung statt.

Hier befindet sich auch der Computerraum der Schule mit 25 Arbeitsplätzen.

Im Erdgeschoss werden die Schulkinder der Klassen 3-5 betreut und in der 1. Etage die Schulkinder aus den Klassen 1 und 2.

Das Außengelände

Wir haben einen im Jahr 2008 neu gestalteten EFöb-Garten mit großem Holzklettergerüst und Rutsche, Kletterstangen, Sandkasten mit Wasserspielplatz und einem Spielgerätehaus. Des Weiteren können die Schulkinder am Nachmittag den kleinen Schulhof zum Ball- und Tischtennisspielen nutzen. Außerdem auch den großen Hof, der ebenfalls im Jahr 2008 zu einer neuen Spiel- und Erlebnisfläche umgestaltet worden ist.

Die VHG benutzt den Spielplatz im vorderen Bereich des Schulgeländes oder den Garten.

Der Alltag

Nach der Schule bekommen die Kinder eine warme Mahlzeit, die der Caterer (Abraxas) in der Regel gegen 12:30 Uhr anliefert. Es gibt jeden Tag ein "Frischebuffet" mit Obst und Gemüse, das von einer Küchenmitarbeiterin des Caterers täglich frisch vor Ort zubereitet wird.

Besondere Ernährungsgewohnheiten oder Lebensmittelallergien der Kinder werden, wenn sie vom Caterer erfüllbar sind, berücksichtigt.

Von Montag bis Donnerstag findet eine Hausaufgabenbetreuung im Schulgebäude in der ehemaligen Hausmeisterwohnung statt.

Unsere 5 Betreuungsräume und ab 14:00 Uhr auch unsere Mensa bieten den Kindern diverse Gesellschaftsspiele, Mal- und Bastelmaterialien zum Spielen, Bauen und kreativen Gestalten.

In jedem Raum finden die Kinder eine Leseecke zum Lesen und Ausruhen. Ansonsten sind auch unsere kleinen Plattformen mit Ritterburg, Dinowelt, Pferdestall und Puppenhäusern sehr beliebt.

Die AGn

Einige Erzieherinnen und Erzieher bieten auch in der EFöB  Arbeitsgemeinschaften an, die in der Regel 1x wöchentlich stattfinden.

Es werden immer wieder wechselnde Arbeitsgemeinschaften zu bestimmten Themen angeboten. Wie z.B.: Seidenmalerei, Töpfern, Trickfilm - AG, Filzen, Bewegungsspiele, Lesen in der Bücherei und Musik.

Die Ferien

In den Ferien bieten wir den Kindern ein erlebnisreiches Ferienprogramm mit vielen Ausflügen und besonderen Aktionen in der EFöB an.

Unsere EFöB ist bis auf 20 Tage im Jahr durchgehend geöffnet.

Öffnungszeiten:

Unser Pavillon ist von Montag bis Freitag von 6:00 Uhr bis 18:00Uhr geöffnet. Ausgenommen ist eine 3-wöchige Schließzeit in den Sommerferien und die Tage zwischen Weihnachten und Neujahr. Für die Betreuung in diesen Ferienzeiten sprechen wir uns mit 2 Schulen aus dem näheren Wohnbereich ab.

Anmeldungen

Mit der Anmeldung an der Alfred-Brehm-Schule können Sie Ihr Kind auch in der EFöB anmelden.

 

Wir freuen uns auf Sie und Ihr Kind!

 

Das Hortteam von "Alfreds Flohzirkus"

 

Alfreds Flohzirkus

 

Wir Kinder sind die Flöhe

Das Zirkuszelt hat Frau Schwarz uns gegeben

Die Zirkusdirektorin ist Christiane

Die Erzieherinnen führen durch das Programm.

 

Wir können alle Zirkusnummern bieten:

 

- Manchmal sind wir eine wilde Affenbande

- Manchmal sind wir wie lahme Enten

- Manchmal rasen wir im Schweinsgalopp durch die Manage

- Manchmal benehmen wir uns wie die Elefanten im Porzellanladen

- Manchmal sind wir hier nur Clowns

- Manchmal misslingt die Nummer mit der Bärenfütterung

- Manchmal sind wir wie die Löwen und kaum zu bändigen

- Manchmal tanzen wir auf den Nerven wie auf Drahtseilen herum

- Manchmal heben wir bis kurz unter die Zirkuskuppel ab und

  manchmal sind wir gar nicht da (huch, wie das??? )

- Manchmal sind von den Programmverantwortlichen akrobatische Verrenkungen   

  erforderlich.

- Manchmal wird etwas aus dem Nichts hervorgezaubert.

- Manchmal sind hellseherische Fähigkeiten von Nutzen und

  manchmal werden die Zuschauer um Mithilfe gebeten.

- Manchmal wirkt einiges ein bisschen chaotisch und dennoch gelingt

  jede Vorstellung täglich aufs Neue.

 

..... und dafür sollte man auch einfach einmal Danke sagen.

 

Zum Seitenanfang springen