Suche

Alfred-Brehm-Grundschule

Inhalt

Herzlich willkommen!

Liebe Eltern, Schüler und Freunde der Alfred-Brehm-Schule!

Auf unserer Homepage finden Sie wichtige Informationen rund um die Alfred-Brehm-Schule.

Wir laden Sie ein, immer mal wieder bei uns vorbei zu schauen und Neues zu entdecken.


!!! ACHTUNG !!!

Aktuelle Informationen zur Corona Pandemie

15. April 2021



Liebe Eltern,

die verpflichtende Selbsttestung für Schüler*innen beginnt nächste Woche.

Unter Anleitung und Beaufsichtigung des pädagogischen Personals testen sich die Schüler*innen zweimal pro Woche selbst.

Die Testung findet am Beginn des Schultages meist im Klassenraum statt.

Es gibt die Möglichkeit, dass Sie Ihr Kind in einer offiziellen Teststelle testen lassen. Am Testtag der Schule muss dann eine Bescheinigung vorgelegt werden, die nicht älter als 48 Stunden ist. Diese gibt das Kind der Lehrkraft, die das Testen beaufsichtigt. Wenn Ihr Kind nicht getestet werden soll, kann es ab nächster Woche nicht mehr am Unterricht in der Schule teilnehmen. Bitte teilen Sie dies der Klassenleitung dann mit. Die Schüler*innen, die nicht zur Schule kommen, erhalten Aufgaben, die sie selbständig zu Hause bearbeiten müssen. Die Lehrkräfte haben neben dem Präsenzunterricht nur sehr wenig Möglichkeiten, diesen Schüler*innen Aufgaben zu erklären.

Mit dem Kollegium erarbeiten wir gerade den Testablauf für die Lerngruppen. Die Vorbereitung unter Einhaltung der Hygienebedingungen, die Organisation der Abläufe sowie die konkrete Durchführung der Tests und die Entsorgung aller Materialien müssen gut durchdacht werden.

Um die geplanten Abläufe auszuprobieren, findet am Montag die Selbsttestung der Schüler*innen in den Klassen 2a, 4b, 4c und 5c statt. Die Erfahrungen dieser Klassen werten wir aus und passen unser Vorgehen an.

Für alle Klassen finden die Selbsttests dann am Dienstag (Gruppe A), Mittwoch (Gruppe B), Donnerstag (Gruppe A) und Freitag (Gruppe B) statt. Am Freitag werden die 2a, 4b, 4c und 5c nicht getestet, da sie Montag dran waren.

Ab dem 26.04.2021 testen wir von Montag bis Donnerstag.

Sollte ein Test positiv ausfallen, informieren wir die Eltern des Kindes sofort! Bei einem positiven Testergebnis besteht der Verdacht auf eine Covid-19 Erkrankung. Das Kind geht mit den Schulsozialarbeiterinnen in ihren Raum (EG ) und wartet dort auf die Eltern. Die Eltern gehen dann mit dem Kind zu einer PCR-Nachtestung (www.berlin.de/sen/bjf/corona/tests/testzentren senbjf.pdf, ohne Terminvereinbarung täglich 7.00 – 16.30 Uhr).

Es erreichen mich über die Elternvertretung viele interessante Anregungen, berechtigte Sorgen und gute Alternativvorschläge. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir für unseren Betrieb mit 250 Personen täglich in kurzer Zeit ein Verfahren entwickeln müssen, dass den gesetzlichen Vorgaben entspricht. Wir haben als Schule sehr wenig Spielraum.

Leider können wir Ihre Anmerkungen zurzeit nicht umsetzen.

Die Senatsverwaltung bestimmt die Vorgehensweise für die Schulen!

Bitte unterstützen Sie uns! Besprechen Sie mit Ihrem Kind immer wieder den Testablauf aus den Videos: https://www.berlin.de/sen/bjf/corona/tests/#faq_1_9!

Herzlichen Dank und viele Grüße

Tatjana Schwarz

- Schulleiterin - 










  
Zum Seitenanfang springen